1 Dugal

Bewerbung Als Kellnerin Beispiel Essay

Nenne Erfahrung im Kundenumgang

Wenn du schon mehrjährige Erfahrung in der Gastronomie / Hotellerie gesammelt hast, so reicht es aus deine Laufbahn zu beschreiben. Solltest du dich aber beispielsweise zum ersten mal auf einen Servicejob bewerben und noch nicht in der Branche gearbeitet haben, so solltest du andere Erfahrung im Bereich Kundenumgang auflisten. Die folgenden Punkte können dir vielleicht als Anregung dienen:

  • Vielleicht hast du schonmal im Verkauf gearbeitet.
  • Oder du hast in der Schule / im Studium ein Event organisiert und dort die Gäste betreut.
  • Oder du hast mehrmals auf privaten Feiern wie z.B. Hochzeiten ausgeholfen.

Stelle einen Bezug zum Unternehmen her

Dein zukünftiger Arbeitgeber möchte das Gefühl haben, dass du dich mit seinem Unternehmen und seiner Marke auseinandergesetzt hast und dich bewusst für eine Bewerbung in genau diesem Unternehmen entschieden hast. Diesen Unternehmensbezug kannst du zum Beispiel durch einen der folgende Punkte herstellen:

  • Erwähne, was du besonders spannend an diesem Unternehmen findest. Vielleicht ist das Restaurant für seine vegane Küche bekannt oder das Hotel hat eine bekannte Saunalandschaft.
  • Gehe auf eine aktuelle Erneuerung ein, die du auf der Webseite gelesen hast. Beispielsweise könnte das Hotel gerade sein Fitness Studio komplett erneuert haben und du erwähnst, dass du fitness begeistert bist und auch dort gerne aushilfst.
  • Erwähne ein größeres Event, welches das Restaurant / Hotel vor kurzem erfolgreich veranstaltet hat. Du könntest dann erwähnen, dass du gerne in Zukunft bei solchen Events mit anpacken möchtest.
  • Oder erwähne die Zielgruppe, die das Restaurant anspricht (z.B. Studenten, Senioren oder Familien) und gehe darauf ein, dass du schonmal in einem Unternehmen mit einer ähnlichen Zielgruppe gearbeitet hast.

Fasse deine relevante Erfahrung sinnvoll zusammen

Bei einer Bewerbung wirst du zusätzlich zum Anschreiben immer einen Lebenslauf beifügen, in dem dein zukünftiger Arbeitgeber deine berufliche und schulische Laufbahn einsehen kann. Dennoch solltest du im Anschreiben die wichtigsten Punkte deiner Laufbahn so zusammenfassen, dass es eine schlüssige Geschichte ergibt, welche deinen Arbeitgeber anspricht. Wir empfehlen dabei folgende Vorgehensweise:

  1. Fasse in einem Satz deine Erfahrung zusammen, zum Beispiel:
    "Ich habe im Jahr 2008 meine Ausbildung im Restaurant La Musteria mit der Note sehr gut abgeschlossen und mich dort bis zum Oberkellner hochgearbeitet."
    oder
    "Seit Beginn meines Studiums Anfang letzten Jahres, habe ich in zwei verschiedenen Restaurants als Aushilfe gearbeitet und dabei Theken- und Küchenarbeit kennengelernt."
  2. Erkläre kurz deine aktuelle Situation und begründe wieso du eine neue Stelle suchst.
  3. Fasse dann die wichtigsten Etappen deiner relevanten beruflichen Laufbahn zusammen.

Vermeide Phrasen

Es gibt typische Phrasen, die immer in Anschreiben vorkommen, wie beispielsweise:

  • "motiviert"
  • "teamfähig"
  • "freundlich"
  • "kundenorientiert"
  • "lernbereit"

Da es in der Gastro Branche oft stressig werden kann, empfehlen wir lediglich, dass du auf eine gewisste "stressresistenz" eingehst. Außerdem könntest du im Anschreiben noch fließende oder verhandlungssichere Sprachkenntnisse erwähnen, wenn du denkst, dass dein Arbeitgeber ggf. internationale Gäste hast. Ansonsten empfehlen wir, dass du dich nicht weiter persönlich mit adjektiven beschreibst. Stattdessen sollte deine bisherige Erfahrung bzw. die Fakten für dich sprechen. Beispielsweise könnte ein Arbeitgeber an einer sehr guten Ausbildungsnote deine Motivation erkennen oder an deiner mehrjährigen Erfahrung als Teamleiter deine Teamfähigkeit herauslesen.

[ajax_load_more post_type="page" posts_per_page="1" post__in="6189,6477,6476,6475,6474,6473,6472,6471,6470,6469,6468,6467,6466,6465,6464,6463,6462,6461,6460,6459,6458,6457,6456,6455,6454,6453,6452,6451,6450,6449,6448,6447,6446,6445,6444,6443,6442,6441,6440,6439,6438,6437,6436,6435,6434,6433,6432,6431,6430,6429,6428,6427,6426,6425,6424,6423,6422,6421,6420,6419,6418,6417,6416,6415,6414,6413,6412,6411,6410,6409,6408,6407,6406,6405,6404,6403,6402,6401,6400,6399,6398,6397,6396,6395,6394,6393,6392,6391,6390,6389,6388,6387,6386,6385,6384,6383,6382,6381,6380,6379,6378,6377,6376,6375,6374,6373,6372,6371,6370,6369,6368,6367,6366,6365,6364,6363,6362,6361,6360,6359,6358,6357,6356,6355,6354,6353,6352,6351,6350,6349,6348,6347,6346,6345,6344,6343,6342,6341,6340,6339,6338,6337,6336,6335,6334,6333,6332,6331,6330,6329,6328,6327,6326,6325,6324,6323,6322,6321,6320,6319,6318,6317,6316,6315,6314,6313,6312,6311,6310,6309,6308,6307,6306,6305,6304,6303,6302,6301,6300,6299,6298,6297,6296,6295,6294,6293,6292,6291,6290,6289,6288,6287,6286,6285,6284,6283,6282,6281,6280,6279,6278,6277,6276,6275,6274,6273,6272,6271,6270,6269,6268,6267,6266,6265,6264,6263,6262,6261,6260,6259,6258,6257,6256,6255,6254,6253,6252,6251,6250,6249,6248,6247,6246,6245,6244,6243,6242,6241,6240,6239,6238,6237,6236,6235,6234,6233,6232,6231,6230,6229,6228,6227,6226,6225,6224,6223,6222,6221,6220,6219,6218,6217,6216,6215,6214,6213,6212,6211,6210,6209,6208,6207,6206,6205,6204,6203,6202,6201,6200,6199,6198,6197,6196,6195,6194,6193,6187,6186,6008,6007,6006,6005,6004,6003,6002,6001,5679,5678,5677,5676,5675,5674,5673,5672,5671,5670,5669,5668,5667,5666,5665,5664,5663,5662,5661,5660,5659,5658,5657,5656,5655,5654,5653,5652,5651,5650,5649,5648,5647,5646,5645,5644,5643,5642,5641,5640,5639,5638,5637,5636,5635,5634,5633,5632,5631,5630,5629,5628,5627,5302,5251,5250,5249,5248,5247,5246,5245,5244,5243,5242,5241,5240,5239,5238,5237,5236,5235,5234,5233,5232,5231,5230,5229,5228,5227,5226,5224,5215,5223,5222,5221,5220,5219,5218,5217,5216,5214,5213,5212,5211,5210,5209,5208,5207,5206,5205,5204" pause_override="true" scroll="false" button_label="Next post..."]

Leave a Comment

(0 Comments)

Your email address will not be published. Required fields are marked *